OWG Nachrichten Februar 2021

Die Lastkraftwagen rollen! Zufrieden beobachten wir die Bagger und die umfangreichen Erdarbeiten bei dem Projekt der Seniorenwohnungen an der Brückenstrasse. Wir freuen uns auf die neuen Seniorenwohnungen, die in mehreren Häusern gebaut werden sollen. Die OWG, die Oststeinbeker Wählergemeinschaft hat sich für dieses Projekt immer eingesetzt und wir hoffen, dass ein offensichtlich nicht zu harter Winter die Baumaßnahmen zügig fortführen…

OWG Nachrichten Oktober 2020

Seniorenwohnungen nördlich Breedenweg – eigentlich schade Während der Baubeginn der Seniorenwohnungen an der Brückenstraße kurz bevorsteht, kann es nördlich Breedenweg noch dauern. Die Oststeinbeker Wählergemeinschaft hat mit Ihrem letzten Antrag, bei den Planungen Wohngebiet und Gewerbegebiet zu trennen, keine Zustimmung bekommen. Den derzeitigen politischen Mehrheiten ist die Erweiterung des Gewerbegebietes südlich des Willinghusener Weges auch gegen den Willen vieler Bürgerinnen…

OWG Nachrichten September 2020

Die OWG fordert die Planung von Wohnen und Gewerbe zu trennen Seit Jahren setzt sich die Oststeinbeker Wählergemeinschaft für den Bau von Seniorenwohnungen auch nördlich des Breedenweges ein. Aus einem kleinen Gebiet wurde durch die verschiedensten Interessen ein vielfach so großes Plangebiet, welches den vorhandenen Grüngürtel südlich des Willinghunsener Weges durchschneidet und nun aus überwiegend Gewerbegebietsplanungen als Bebauungsplan BP42 betrieben…

OWG Nachrichten November 2018

Wohnungsbau für junge Oststeinbeker Familien ? Die Wählergemeinschaft freut sich über die zügigen Entwicklungen der Senioren-Mietwohnungen an der Brückenstraße. Die Warteliste für Wohnungsbewerber zeigt heute schon das rege Interesse an diesem Projekt. Auch die Sorgen der Nachbarn mit der Oberflächenentwässerung werden berücksichtigt werden und vor allem sollen die Wohnungen für Oststeinbeker und Havighorster Bürgerinnen und Bürgern reserviert bleiben. Auf unserer…

OWG Nachrichten Februar 2017

Land ist nicht „vermehrbar“!!! Immer und immer wieder müssen wir darauf hinweisen, dass die Ortsgrenzen von Oststeinbek und Havighorst nicht erweiterbar sind. Jede Grünfläche und alle Ackerflächen, die neu für Wohnflächen oder Gewerbeflächen überplant und dann „asphaltiert“ werden, sind für die uns noch in Oststeinbek und Havighorst umgebende Natur für immer verloren. Wenn überhaupt sollte Wachstum nach der Meinung der Oststeinbeker Wählergemeinschaft nur noch im Innenbereich oder…

OWG Nachrichten Juni 2015

Straßenausbaubeiträge  Nun wird es ernst. Die Landesregierung erzwingt auch in Oststeinbek den Erlass einer Straßenausbaugebührensatzungschlüssel mit dem dann die Aufwendungen für anstehendeund notwendige Straßenausbaukosten weitgehend direkt auf die Anlieger, nach Landesrecht auch Vorteilsnehmern genannt, umgelegt werden sollen. Und wie “weitgehend”soll jetzt die Oststeinbeker Politik entscheiden. Alle anderen Nutzer der jeweiligen Straße, der Radwege und der Bürgersteige werden dabei nicht erfasst.…
Menü