OWG Nachrichten – Dezember 2017

, ,
KEINE HÖHEREN STEUERN UND GEBÜHREN FÜR DIE BÜRGER Kaum nähern wir uns der nächsten Kommunalwahl (Mai 2018), da glänzen einige Ortspolitiker mit großem Aktionismus. Eine neue Feuerwehr soll gebaut werden, ja auch der Bauhof soll neu gebaut werden und natürlich soll auch dafür auch ein Grundstück käuflich erworben werden. Schnell sollen alle Liegenschaften der Gemeinde überprüft werden, ob diese nicht…

OWG Nachrichten Mai 2017

SENIORENWOHNUNGEN gegenüber dem Rathaus Nördlich der Möllner Landstraße, gegenüber dem Rathaus, möchte ein Investor Eigentumswohnungen in einem 17,5 Meter hohen Gebäudekomplex bauen. Die Nutzungsart „Seniorenwohnungen“ ist angedacht. Auch die Oststeinbeker Wählergemeinschaft -OWG-würde es sehr begrüßen, wenn wir mit dem Thema „Seniorenwohnungen“ für Oststeinbeker endlich mal ein wenig weiter kämen. Eine kommunalpolitische Aufgabe sehen wir jedoch mehr darin, den Bau öffentlich…

OWG Nachrichten April 2017

NETTO-NULL – noch einmal – Netto-Null heißt der politische Leitgedanke der Oststeinbeker Wählergemeinschaft – OWG -, zumindest für die nächsten 15 – 20 Jahre für Oststeinbek und Havighorst. Wir wollen den Flächenverbrauch von landwirtschaftlichen Flächen und Grünflächen so weit wie möglich stoppen. „Die grüne Lunge von Oststeinbek und Havighorst“ soll den hier lebenden Bürgerinnen und Bürgern vorbehalten bleiben. Aktuell liegt uns die Information vor,…

OWG Nachrichten März 2017

NETTO-NULL Netto-Null heißt der politische Leitgedanke der Oststeinbeker Wählergemeinschaft – OWG –, zumindest für die nächsten 15 – 20 Jahre für Oststeinbek und Havighorst. Wir wollen den Flächenverbrauch von landwirtschaftlichen Flächen und Grünflächen so weit wie möglich stoppen. „Die grüne Lunge von Oststeinbek und Havighorst“ soll den hier lebenden Bürgerinnen und Bürgern vorbehalten bleiben. Sehr wohl ist ein „Wachstum“ im…

OWG Nachrichten Februar 2017

Land ist nicht „vermehrbar“!!! Immer und immer wieder müssen wir darauf hinweisen, dass die Ortsgrenzen von Oststeinbek und Havighorst nicht erweiterbar sind. Jede Grünfläche und alle Ackerflächen, die neu für Wohnflächen oder Gewerbeflächen überplant und dann „asphaltiert“ werden, sind für die uns noch in Oststeinbek und Havighorst umgebende Natur für immer verloren. Wenn überhaupt sollte Wachstum nach der Meinung der Oststeinbeker Wählergemeinschaft nur noch im Innenbereich oder…

OWG Nachrichten Oktober 2016

Seniorenwohnungen – es geht weiter Die Oststeinbeker Wählergemeinschaft OWG hat nun im Bau- und Umweltausschuss im September einen Antrag für einen Aufstellungsbeschluss eines vorhabenbezogenen Bebauungsplanes für Seniorenwohnun- gen gestellt. Kaum kommt der erste Planentwurf auf den Tisch, versuchen einige politisch Aktive, diese von der Oststeinbeker Wählergemeinschaft unterstützen Planungen schon im Vorfeld zu zerreden. Diese destruktive politische Einstellung schadet nur. Wir…
Menü