OWG Nachrichten – Juli/August 2018

Flächennutzungsplan ohne Verkehrsplanung?

Die Gemeindevertretung hat sich nach der Wahl in 2018 neu aufgestellt. Doch warum nun der Flächennutzungsplan auch in der ersten Sitzung der neuen Vertreter gleich schnell veröffentlich werden sollte, bleibt uns unverständlich. War es nicht sogar ein Anliegen, den neuen Plan als Gesamtentwicklungskonzept für unsere Gemeinde zu verstehen? Für uns ist ein dringend notwendiges Verkehrskonzept noch nicht ausreichend beraten und nicht berücksichtigt. Die Wählergemeinschaft kämpft seit langem für Verkehrsentlastungen. Wo sind Lösungen in Sicht? Was müssen wir ändern? Auf diese Fragen nach Verkehrsflächen sollte auch der Flächennutzungsplan Antworten geben!

Hochwasser in Oststeinbek & Havighorst

Das letzte Hochwasser ist abgeflossen, doch an der Beseitigung der Schäden haben die Bürgerinnen und Bürger und auch die Gemeinde selbst noch lange zu tun. Die Kosten sind teils erheblich. Sicherlich können wir ein Jahrhunderthochwasser nicht verhindern. Doch in der Gemeinde müssen wir ganz dringend darüber nachdenken, welche Maßnahmen ergriffen werden können, um besser auf die Ausnahmesituation Starkregen in Zukunft vorbereitet zu sein. Die OWG, die Oststeinbeker Wählergemeinschaft, fordert eine umfassende Überprüfung der Oberflächenentwässerung. Schwachstellen müssen erkannt und Verbesserungen realisiert werden. Und das gilt wohl für unser gesamtes Gemeindegebiet. Die OWG hat versucht, auch einen OWG-Vertreter in den zuständigen Zweckverband bringen, um dort die Oststeinbeker Interessen nachhaltiger zu vertreten. CDU und SPD haben dies leider verhindert. Das wird uns aber nicht daran hindern, aktiv in den zuständigen Ausschüssen für diese Themen einzutreten.

Eine Wohn-Chance für junge Oststeinbeker Familien?

Eben erreicht uns die Nachricht vom Bau von „Seniorenwohnungen (Drittes Projekt)“ im Wiesenweg 1. Sicher eine gute Lage und vielversprechende Wohnideen. In der Zeitung steht etwas von altersgerechten Wohnungen. Für uns heißt das aber nur barrierefreie Wohnungen. Es sollen wohl Eigentumswohnungen werden. Wir kennen jedoch keinen Grund, warum dort nicht auch junge Menschen einziehen sollten und denken, dass ausschließlich der Preis darüber entscheiden wird, wer in die Wohnungen einziehen wird. Vielleicht sind hier eben die Eltern und Großeltern gefragt, den jungen Oststeinbeker Familien eine Wohn-Chance in Oststeinbek zu ermöglichen. Auch die Kredite sind noch sehr günstig.

Wir wünschen eine schöne Urlaubs- und Ferienzeit

Die großen Schulferien beginnen in wenigen Tagen. Wir wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern aus Oststeinbek und Havighorst erholsame Tage bei gutem Wetter. Wo auch immer Sie diese verbringen mögen – bleiben Sie nur gesund.

Menü