OWG Nachrichten Dezember 2022

Die zukünftige Verkehrsplanung

Für Oststeinbek und Havighorst ist für uns die zukünftige Verkehrsentwicklung ein ganz wichtiges Thema. Wir fragen uns, was wichtiger ist: Die Sicherheit unserer Bürgerinnen und Bürger oder die Leichtigkeit des Auto- oder landwirtschaftlichen Verkehrs?
Seit Jahren setzen sich die politischen Mehrheiten in unserer Gemeinde offensichtlich für die Leichtigkeit des Verkehrs auf der Möllner Landstraße und der Stormarnstraße ein; weil es unsere Landesbehörden und die Kreisverwaltung so wollen. Mehr Leichtigkeit für den Autoverkehr brachte immer mehr Durchgangsverkehr durch Oststeinbek und Havighorst. Können wir denn wirklich nichts dagegen tun? Seit vielen Jahren setzt sich die Oststeinbeker Wählergemeinschaft für eine Umgehungsstraße ein. In der Einmündung Stromarnstraße/Möllner Landstraße wünschen wir uns nach wie vor einen Kreisverkehr; eine Verkehrslenkung, die sich in vielen Städten und Gemeinden bewährt hat. Unser nächster Versuch zur Erhöhung der Sicherheit für unsere Mitbürgerinnen und Mitbürger war unser Antrag im letzten Bauausschuss auf Prüfung der Einrichtung des Barbütteler Weges als Fahrradstraße. Hier hätten dann die Autos nicht mehr die Vorfahrt.
So sehr wir uns auch freuen, dass dieser Antrag eine politische Mehrheit finden konnte, konnten wir uns doch nur wundern, dass im nächsten Antrag gleich ein beidseitiges eingeschränktes Halteverbot im Barsbüttelerweg zur Förderung der Leichtigkeit des motorisierten Verkehrs beschlossen wurde.
Nur die OWG hat dagegen gestimmt.

Neue Starkstromleitungen im Norden von Oststeinbek Richtung Glinde

Auch wenn die Planungen in einem „ganz frühen“ Stadium sind, beobachten wir mit großer Aufmerksamkeit die weiteren Entwicklungen. Der genaue Verlauf steht noch nicht fest, doch wir müssen mit weiteren negativen Belastungen für unsere Bürgerinnen und Bürger rechnen. Wir werden darüber weiter berichten.

Oststeinbek Aktuell

Wir freuen uns, dass nun die Verwaltung aufgrund unseres Antrages den Auftrag hat, die Umstellung des Druckes auf unbehandeltem recyceltem Papier zu prüfen. Alle Fraktionen sind dafür, diese beim Bürger beliebte Informationsschrift auf Papier zu erhalten.

 

Die Wähler-Gemeinschaft Oststeinbek e.V. wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern von Oststeinbek und Havighorst zum Jahresende eine besinnliche Vorweihnachtszeit im Kreise der Familie, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bleiben Sie gesund!