OWG Nachrichten Dezember 2018

Das Jahr geht langsam zu Ende

Gerne erinnern wir uns an die Kommunalwahl. Die Oststeinbeker Wählergemeinschaft konnte die Zustimmung durch die Oststeinbeker und Havighorster Bürgerinnen und Bürger zu unsere politischen Arbeit deutlich verbessern. Wir danken noch einmal allen OWG-Wählern für das Vertrauen und die Stärkung unserer politischen Kraft im Ort.

Entlastung des Forellenbaches bei Starkregen

Wie bereits angekündigt, haben wir im letzten Bauausschuss einen Antrag eingebracht. Die Verwaltung wurde beauftragt, die Möglichkeiten zu prüfen, wieweit ein zweiter westlich von Oststeinbek gelegener Oberflächenentwässerungsweg möglich wäre. Unsere Nachforschungen haben ergeben, dass es diesen eigentlich schon gibt. Er müsste nur deutlich ausgebaut und verbessert werden, um den Wasserabfluss im Forellenbach möglicherweise zu reduzieren. Wir freuen uns, dass alle Vertreter im Bauausschuss unserem Antrag zugestimmt haben.
Die Verbesserung der Strukturen zur Oberflächenentwässerung wird für uns auch im nächsten Jahr ein ganz wichtiges Thema bleiben.

AUSGLEICHSMASSNAHMEN IM ORT LASSEN

Soweit auch innerorts in Knicks oder Wald (so bei der neuen Schule) eingegriffen werden soll, ist es erforderlich Ausgleichsmaßnahmen durchzuführen, also irgendwo entsprechendes Grün neu anzulegen. Jedoch kann und darf es aus Sicht der Oststeinbeker Wähler-Gemeinschaft nicht sein, sich in Zukunft von diesen Natur-Ausgleichsmaßnahmen in anderen Regionen von Schleswig-Holstein freizukaufen. Wir wollen das Naturumfeld der Bürgerinnen und Bürger in Oststeinbek und Havighorst verbessern und fördern, zumindest erhalten!!!

 

Die Wähler-Gemeinschaft Oststeinbek e.V. wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern von Oststeinbek und Havighorst zum Jahresende eine entspannte Vorweihnachtszeit, ein angenehmes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Bleiben Sie gesund.

Menü