Die Oststeinbeker Wähler-Gemeinschaft (OWG)

Vor 30 Jahren (1989) wurde durch die Initiative von Hermann May die OWG Oststeinbeker-Wählergemeinschaft) gegründet. Die OWG trat erstmals zur Kommunalwahl am 25.03.1990 an. Die Eintragung ins Vereinsregister beim Amtsgericht Lübeck erfolgte am 02.04.1990.

Wir von der OWG sind eine eigenständige Wählergemeinschaft. Das Tätigkeitsgebiet im Sinne des Parteien- und Vereinsrechts ist auf die Gemeinde Oststeinbek mit dem Ortsteil Havighorst (Kreis Stormarn, Schleswig-Holstein) begrenzt. Die OWG will die politische Willensbildung und das gesellschaftliche Leben in Oststeinbek und Havighorst mitgestalten.

Eine starke ortsbezogene Gemeinschaft Oststeinbeker und Havighorster Bürger unbelastet von der Politik aus Kiel und Berlin.

 

Warum braucht Oststeinbek eine Alternative zu den etablierten Parteien?

Öffentliche Diskussionen, eine effiziente Bürgerbeteiligung gibt es kaum. Die Meinung der Bürger ist nahezu bedeutungslos.

Die Oststeinbeker Wähler-Gemeinschaft will Verantwortung für unserer Gemeinde übernehmen und in Zusammenarbeit mit Bürgerinnen und Bürgern dazu beitragen, dass Oststeinbek und Havighorst zukunftsfähig werden. Wir vertreten ausschließlich das Wohl der Gemeinde.

Wir wollen in der Kommunalpolitik an einem kritischen Meinungsbildung mitwirken und konstruktive Lösungen vorschlagen. Die Gemeindeentwicklung ist und sehr wichtig, wir fordern mehr Offenheit und Bürgerfreundlichkeit.

Menü